Kursangebote

Seenotsignalmittel
Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht

Seenotsignalmittel

umfasst z.Zt. 1 Abend à 2 Stunden (19 - 21 Uhr)

Als Skipper sollte man im Umgang mit Seenotsignalmitteln und pyrotechnischer Munition vertraut sein. Dieser Schein ist für den Erwerb von Seenotsignalmitteln notwendig.
Sie erlernen im praktischen Teil die sichere Handhabung von Seenotsignalmitteln wie Fallschirm-Signalrakete (rot), Rauchfackeln (orange) bzw. Handfackel (rot), Rauchsignal (orange/Dose), Signalgeber mit Magazin/Trommel und Umgang mit nicht gezündeten Signalmitteln/Versagern.

Die Prüfung kann bei der Prüfungskommission des DSV abgelegt werden. Es muss ein anderer Führerschein zum Führen von Yachten vorhanden sein. Mindestalter 16 Jahre. Prüfungskosten (incl. Bearbeitungsgebühr) 32,00 €. Die Prüfung beginnt zum jeweiligen Termin um 16 Uhr.

Die Prüfungen für die Seenotsignalpistole (Sachkundenachweis SKN nach dem Waffenrecht) sind noch immer bis auf weiteres ausgesetzt.

Termine 2017

KursbeginnKurstageDauerPrüfungsterminePreis
08.11.17Mi1 Abend64,00 €buchen

Kostenüberblick
Theoriekurs z.Zt.64,00 €

Irrtum und Änderungen vorbehalten